Zertifizierung zur Fairtrade Kommune war erfolgreich!

 

Wir haben es geschafft! Wir sind Fairtrade Kommune!

 

Mit einer Urkunde, einer Videobotschaft und vielen Informationsmaterialien gratulierte Fairtrade Deutschland e.V. der Gemeinde Eching zur Zertifizierung. Die Gemeinde Eching zählt somit zur als 764. Gemeinde in Deutschland.

Diese Auszeichnung war und ist ein Grund zum Feiern!

So hat die engagierte Echinger Fairtrade- Steuerungsgruppe mit Wirtschaftförderin Ines Stadler, vhs-Geschäftsführerin Doris Fähr und Sprecherin Gertrud Wucherpfennig am Samstag 25. September 2021 alle Bürgerinnen und Bürger zu der Veranstaltung „Was bietet Eching? bewusst konsumieren- fair und regional handeln“ eingeladen.

Bei diesem Fairtrade – und Regionalmarkt im Theatergarten neben dem Bürgerhaus konnten ein Dutzend Aussteller über Ihre Produkte informieren oder in zahlreichen Gesprächen netzwerken. Die Freiluftveranstaltung aus der Kombination Markt und Apfelfest wurde von den Besucherinnen und Besuchern sehr gut angenommen.

Zukünftig möchte die Fairtrade Steuerungsgruppe sich weiterhin ca. einmal im Monat treffen, nächste Projekte, wie ein Echinger Einkaufsführer stehen bereits.

 

Das Video finden Sie in Youtube unter dem Gemeinde Eching Kanal oder hier.

Falls von Ihrer Seite aus Interesse besteht, sich in der Steuerungsgruppe zu engagieren, melden Sie sich unter fairtrade@vhs-eching.de

Alle Informationen zum Echinger Weg zur Fairtrade Town finden Sie hier.

 

Fairtrade Gruppenbild

 

Echinger Fairtrade-Steuerungsgruppe mit von links: Wirtschaftsförderin Ines Stadler, Klimaschutzmanagerin Lena Herrmann, Büchereileiterin Regina Liebl-Mayer, Ulrike Wilms, vhs-Geschäftsführerin Doris Fähr, Gruppensprecherin Gertrud Wucherpfennig, Herbert Hahner, Bürgermeister Sebastian Thaler, Christiane Glaeser, 2. Bürgermeisterin Stefanie Malenke und Gisela Duong.

Fairtrade Urkunde

 

Fairer Handel

Apfelköstlichkeiten

 

Apfelsaft

GutHollern

 

 

drucken nach oben